Go to english VersionImpressum und Informationenwww.Atlantikinseln.comKap VerdeMadeiraAzoren
Blick nach Sete Cidades ©Attila Bertalan
 

Michael Bussmann Azoren Michael-Müller-Verlag
Buchtipp
Der meiner An­sicht nach beste deutsch­sprachige Reise­führer: Michael Bussmann, Azoren, Michael-Müller-Verlag. Preis 22,90 €.

Hier direkt ab Lager bestellen! Versand­kosten­frei in Deutschland

Die Azoren

Madeira Lage

Die Azoren sind eine Inselgruppe, die im Atlantischen Ozean etwa 1400 km westlich von Lissabon auf gleicher geographischer Höhe liegt. Das Archipel erstreckt sich wiederum selbst über eine Länge von 600 km. Das Archipel besteht aus neun bewohnten sowie einigen kleineren unbewohnten Inseln.

Unterteilt werden die Inseln in drei Gruppen. Im Südosten befindet sich die Gruppe mit der größten und vielfältigsten Insel São Miguel, dann die kleine Insel Santa Maria, die älteste Insel des Archipels und nicht zu vergessen die winzig kleinen Formigas.

In der Mitte des Archipels und als Zentralgruppe bezeichnet befinden sich dann die deutlich sichtbar vulkanische Insel Pico mit dem gleichnamigen Vulkanberg, dem höchsten Berg Portugals. Weniger als 7 km entfernt gegenüber liegt die Insel Faial mit dem bedeutenden Hafen bei Horta. Parallel zu Pico liegt die langgezogene Insel São Jorge deren Steilküste mit den auf Schwemmfächern gelegenen Ortschaften (Fajas) vor allem Wanderer anzeiht. Am östlichsten der Zentralgruppe befindet sich die Insel Terceira, deren Hauptstadt Angra do Heroismo von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Als fünfte Insel der Zentralgruppe zählt dann noch die kleinere und selten besuchte Insel Graciosa im Norden.

Weit abgeschlagen im Westen findet man die letzte Gruppe der Azoren mit den beiden kleineren Inseln Flores und Corvo. Die nur 15 km lange Insel Flores wird von vielen Azoren-Besuchern wegen seiner wildromantischen Natur als landschaftliches Highlight bezeichnet.

>> zu meinen Top 5 Azoren-Highlights

 

©Attila Bertalan